Zum Inhalt springen

Altmühltrail 2021 in Dollnstein am Start

Altmühltrail

Nach einem Jahr-Corona-Pause startet am 23. Oktober der Altmühltrail in Dollnstein. Alle 700 Startplätze für das Trailrunning- und Wanderevent sind bereits vergeben. Eine Warteliste ist eingerichtet.

Nach der durch die Pandemie bedingten Absage im Vorjahr setzen das Orgateam der OAI und der DJK Dollnstein zusammen mit Sportpromoter BABOONS ein Zeichen für die Laufsportler in der Region. Lange hatte es so ausgesehen, als ob auch die 2021er Ausgabe des Altmühltrails aufgrund der Coronasituation nicht würde stattfinden können, aber basierend auf der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmeverordnung gibt es jetzt grünes Licht für den Event – sofern sich die Lage nicht kurzfristig wieder verschlechtert.

OAI Präsident Hubert Stanka: „Mit einem überschaubaren Starterfeld wie beim Altmühltrail können wir bei aller gebotenen Vorsicht wieder loslegen. Die gesamte Veranstaltung und auch Papierausgabe sowie Siegerehrung finden unter freiem Himmel statt.“

Organisationsleiterin Katja Kunerth ergänzt: „Der Altmühltrail hat sich zu einer festen Größe für die Trail-Community entwickelt. Zum fünften Mal in Folge ist der Lauf sofort ausgebucht und die Laufgemeinschaft hat uns auch über die vergangen Monate die Treue gehalten. Wir sind echt beeindruckt und möchten uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken.“

Aktuelle Infos gibt es auf der Homepage www.altmuehltrail.de.

Weitere interessante Neuigkeiten rund ums das Fränkische Seenland finden Sie unter News.

Translate »
Schreiben Sie uns!