Zum Inhalt springen

Erster Tag der regionalen Genüsse rund um Ellingen

Regionaler Genuss

Am 18. September ist es zum aller ersten Mal soweit: der 1. Tag der regionalen Genüsse findet in und rund um Ellingen von 10-16 Uhr statt. Die Besucherinnen und Besucher erhalten interessante Einblicke in die landwirtschaftlichen Betriebe, können Direktvermarktungsbetriebe erleben und veredelte regionale Produkte in den Betrieben und in der Gastronomie genießen.

Der Tag der regionalen Genüsse soll das Wir-Gefühl im Landkreis stärken und die Landkreisbewohnerinnen und –bewohner jedes Jahr in eine andere Ecke Altmühlfrankens führen. Der erste Tag der regionalen Genüsse wird um 10.00 Uhr im Ehrenhof der Schlossbrauerei eröffnet.

Zum Auftakt gibt es eine musikalische Darbietung vom Posaunenchor Ellingen-Hörlbach. Die Betriebe aus Ellingen, Massenbach, Stopfenhein, Hörlbach öffnen ihre landwirtschaftlichen Betriebe, und bieten ein abwechslungreiches Programm unter dem Motto „Lebensmittel-Herkunft-Identität“. Die Strecke ist mit 20 km so konzipiert, dass es eine schöne Radtour rund um Ellingen ergibt. Zum Auftakt und zum 50-jährigen Bestehen des Landkreises möchten wir die teilnehmenden Betriebe in und rund um Ellingen vorstellen.

Ellingen

Hier öffnet der Kartoffelhof Schmidtlein (Weißenburger Str. 9, 91792 Ellingen) seine Kartoffelscheune. Dort steht Kartoffeldruck, eine Sortenausstellung und vielfältige Informationen zum Kartoffelanbau und zur Verwendung in der Küche auf dem Programm.
Der Schweinebetrieb Rosenauer zeigt ganz in der Nähe des Ellinger Sablonetums (auf der Verbindungsstraße von Höttingen nach Oberndorf) dem Verbraucher die Erzeugung von regionalem Schweinefleisch, das selbst erzeugte Futter für die Tiere und Arbeitsmaschinen in der Landwirtschaft. Für Kinder ist eine Hüpfburg aufgebaut.
Fürst Carl lädt ein zum Genuss im Bräustüberl (Schlossstraße 6, 91792 Ellingen) mit Biergartenbetrieb, sowie zu Brauereiführungen um 11 Uhr und 14 Uhr, auch der Bräuladen ist geöffnet von 11-18 Uhr.
Im Ehrenhof (Schlosstraße 10, 91792 Ellingen) von Fürst Carl (Biergarten) präsentiert sich der Kooperationspartner Bayerischer Bauernverband mit einem Infostand und Geschicklichkeitsspielen.
Am Stand des Regionalbuffets Fränkisches Seeland (Schlosstraße 10, 91792 Ellingen) findet man die Möglichkeit zu einer Apfelverkostung und zum Kauf von regionalen Produkten.
Das Städtische Forstamt Weißenburg ist ebenfalls in der Schlosstraße 10 in Ellingen vertreten und kümmert sich um das Thema „heimisches Wildbret für den Verbraucher“.
Das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Roth-Weißenburg informiert über Biodiversität und Haltbarmachen von Streuobst mit einer Ausstellung und Mitmachstationen für Groß und Klein (Schlosstraße 10, 91792 Ellingen). 

Massenbach

Familie Oberst präsentiert sich mit den Massenbacher Landeiern (Massenbach 15, 91792 Ellingen). Führungen durch den Betrieb mit Blick in den Hühnerstall, Wintergarten und Hühnergarten und Eiersortierung werden dort angeboten. Die kleinen Verbraucher erfühlen Verschiedenes in einer Fühlkiste.
Auf dem Bio-Archehof Muskat (Massenbach 8, 91792 Ellingen) erleben die Gäste eine vielfältige Tierhaltung von Mutterkuhhaltung, Ochsenmast, Schafen und Ziegen bis hin zu allerlei Federvieh. Außerdem befindet sich auf dem Hof eine Hofbäckerei, in der nur eigen angebautes Getreide verbacken wird. Auf dem Archehof gibt es am Tag der regionalen Genüsse regionale Leckerien zum Mittagessen und zum Nachmittagskaffee.

Stopfenheim

Hier wird dem Verbraucher neben der klassischen Erzeugung regionaler Lebensmittel einen Blick über den Tellerrand angeboten.
Der Sammelhof von Familie Börlein  lädt die Gäste zur Weide (zwischen Binsfeld und Störzelbacher Straße, 91792 Ellingen), um sie dort über das Thema Weiderind und der Vermarktungsinitiative Altmühltaler Weiderind zu informieren.
Dort hat auch der Moarbauer aus Pfofeld Station (zwischen Binsfeld und Störzelbacher Straße, 91792 Ellingen) gemacht, und präsentiert sein Warensortiment aus eigener Milch und bietet erfrischende Milchshakes an.
Eine weitere Köstlichkeit bekommt man bei den Stopfenheimer Landfrauen (Ellinger Straße 23, 91792 Ellingen) geboten. Sie backen Waffeln aus Stopfenheimer Eiern. Auch Kinder sind dort bei einer Malstation herzlich willkommen.
Der Bauhof Ellingen stellt das innovative Mähkonzept der Stadt mit Vorführungen (Ellinger Straße 23, 91792 Ellingen) dar.
Das Nahwärmenetz Stopfenheim (Ellinger Straße 23, 91792 Ellingen) von Familien Oberst und Krach heizt 130 Stopfenheimern so richtig ein. Vorführungen zum Holz hacken vervollständigen hier das Programm.

Hörlbach:

Am Bienenhaus (Hörlbacher Straße, auf der Verbindungsstraße zwischen Hörlbach und Ellingen) von Familien Spiegl und Endner kann der Verbraucher alles über die Honigbiene und deren Produkte erfahren. Kinder finden dort wieder eine Malstation vor. Auch bieten die Imker rund um Ellingen ihren regionalen Honig zum Verkauf an

Interessierte können mit beliebigem Standort beginnen.

Alle Infos gibt es hier: https://www.altmuehlfranken.de/genuss_und_qualitaet/tagderregionalengenuesse/?tqr=2983&fbclid=IwAR0Yak7ojUXnqvtqHuiOuu203qFgT0ZWvrQcXviv9aEY06TndsgD-BGdJiI

Weitere interessante Neuigkeiten rund ums das Fränkische Seenland finden Sie unter News.

Translate »
Schreiben Sie uns!